Anmeldung zum Hochbegabtenzug im Schuljahr 2021/22


Der Hochbegabtenzug an unserer Schule

Für das Schuljahr 2021/22 freut sich das Kurfürst-Friedrich-Gymnasium darauf, nun schon zum 15. Mal Schülerinnen und Schüler in seinem Hochbegabtenzug willkommen heißen zu dürfen. Die Begleitung von Schülerinnen und Schülern mit besonderem Begabungsprofil ist ein zentrales Anliegen unserer Schule. Eine wichtige Zielsetzung dabei ist es, die notwendige spezielle Förderung hochbegabter Schülerinnen und Schüler mit einer adäquaten Integration in die Schulgemeinschaft zu verknüpfen. Mehr Informationen zur Idee und Konzeption des Hochbegabtenzugs am Kurfürst-Friedrich-Gymnasium


Das Anmelde- und Auswahlverfahren im Hochbegabtenzug

Vor der Anmeldung Ihres Kindes für den Hochbegabtenzug des Kurfürst-Friedrich-Gymnasiums raten wir Ihnen, ein Gespräch über die vermutete Hochbegabung mit den Grundschulen zu führen.

Vom 15. bis 19. Februar 2021 finden an der schulpsychologischen Beratungsstelle Heidelberg die vorgeschriebenen Tests für die Kinder statt. Nach der Auswertung der Tests führen die Schulpsychologen mit Ihnen ein Beratungs- und Informationsgespräch über die Testergebnisse. Nach Rücksprache mit der schulpsychologischen Beratungsstelle sind alternative Testtermine zwischen dem 8. und 12. Februar 2021 auch möglich.

Auf den 2. oder 3. März 2021 laden wir Ihr Kind zu einem verpflichtenden Probeunterricht am Kurfürst-Friedrich-Gymnasium ein. Dieser Probeunterricht ist für uns zusammen mit dem noch folgenden Elterngespräch eine weitere wichtige Grundlage für die bevorstehende Aufnahmeentscheidung. Bitte beachten Sie, dass sich aufgrund der Covid-19-Pandemie das Format des Probeunterrichts noch ändern kann.

Nun sind alle Stufen des Aufnahmeverfahrens durchschritten. Das Kurfürst-Friedrich-Gymnasium kann über die Aufnahme Ihres Kindes in den Hochbegabtenzug der Schule entscheiden und wird Sie informieren.

Am 4. oder 5. März 2021 finden die abschließenden Elterngespräche am Kurfürst-Friedrich-Gymnasium und die Mitteilung über die Aufnahmeentscheidung der Schule statt. Die endgültige Entscheidung und Information über eine Aufnahme in den Hochbegabtenzug erfolgt also noch vor dem allgemeinen Anmeldetermin.

Am 10. und 11. März 2021 ist der allgemeine Anmeldetermin für die allgemein bildenden Gymnasien: Wenn Ihr Kind keinen Platz im Hochbegabtenzug erhalten haben sollte oder Sie diesen Platz nicht annehmen wollen, müssen Sie Ihr Kind an diesem Tag im Rahmen des allgemeinen Anmeldeverfahrens an einem Gymnasium Ihrer Wahl anmelden. Dies kann selbstverständlich wiederum das Kurfürst-Friedrich-Gymnasium sein, aber natürlich auch ein anderes Gymnasium.


Unsere Einladung zum persönlichen Gespräch

Gerne treffen unser Schulleiter, Dr. Michael Alperowitz, und unsere stellvertretende Schulleiterin, Maria Oeldorf, sich mit Ihnen auch persönlich zu einem Vorgespräch. Sie haben sicher die ein oder andere Frage an uns, wollen uns kennenlernen und etwas mehr über unser KFG und seine Züge erfahren. Wir freuen uns, wenn möglichst viele von Ihnen dieses Angebot nutzen würden. Keine Sorge! Bei diesen Gesprächen achten wir streng auf die auferlegten Schutzregeln.

Melden Sie sich einfach zu diesen persönlichen Gesprächen an, indem Sie sich einen Termin über unser Sekretariat unter der Telefonnummer 06221 5832150 reservieren lassen.

Wenn gewünscht, steht Ihnen auch der Vorstand unseres Elternbeirats für persönliche Gespräche zur Verfügung. Gerne können Sie per E-Mail einen Termin vereinbaren: elternbeirat@kfg-heidelberg.de .

Wir nehmen uns Zeit für Sie und freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen. Gerne können Sie auch Ihre Tochter oder Ihren Sohn zum Termin mitbringen. Bei diesen Gesprächen beraten wir auch zum Verfahren zur Aufnahme in den Hochbegabtenzug.